Kuhmilchallergie: Ist Ihr Kind noch betroffen?
30.01.2014 16:04 Alter: 4 yrs

Kuhmilchallergie: Ist Ihr Kind noch betroffen?

Wann wird Kuhmilch wieder vertragen? Wie testet man, ob die Allergie noch besteht?


Kinder mit einer Nahrungsmittelallergie haben sehr gute Heilungschancen. Das ist für Eltern und Betroffene ein wichtiger Trost. Untersuchungen belegen eindeutig, dass die Allergie bei dem Großteil der Kinder mit zunehmendem Alter von selbst verschwindet. Aber wann ist der „Spuk“ vorbei und wie teste ich die Verträglichkeit am besten. Das sind Fragen, die viele Eltern beschäftigen.
Bei bestehender Kuhmilchallergie sollte nach der Diagnose durch den Arzt in regelmäßigen Abständen überprüft werden, ob die Allergie noch vorhanden ist oder ob die Milch schon wieder vertragen wird. Die sogenannte „orale Provokation“, also die Belastung mit dem Allergen „Milch“ sollte zunächst ganz vorsichtig in sehr kleinen Mengen nach etwa 6-18 Monaten milchfreier Ernährung durchgeführt werden. Als Reaktionen können Durchfall, Erbrechen oder Hautauschläge auftreten. Leider kann es in seltenen Fällen auch zu heftigen Reaktionen kommen, die sofort medizinisch behandelt werden müssen. Wie ein Kind auf eine erneute Allergenbelastung reagieren wird, das können auch Experten nicht sicher beurteilen. Um im Notfall optimale Unterstützung geben zu können, sollte eine Belastung immer unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden. Hat das Kind schon früher sehr heftige Symptome gezeigt, wird der Kinderarzt eine Belastung in der Klinik empfehlen. Ansonsten kann sie auch beim behandelnden Kinderarzt durchgeführt werden. Kuhmilchgaben zu Hause oder bei Freunden oder Verwandten sollten unbedingt vermieden werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte immer auch an Ihren Kinderarzt.


Was ist Neocate?

Neocate ist eine Säuglings- und Kindernahrung auf Basis von freien, nicht-allergenen Aminosäuren. Sie bietet eine sichere Ernährung bei Kuhmilchallergie. In Neocate ist alles enthalten, was Ihr Kind für ein gesundes Wachstum und eine gute Entwicklung braucht – ganz ohne Kuhmilchallergene.

Wichtiger Hinweis für die Ernährung Ihres Babys

Stillen ist das Beste für Ihr Baby. Sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt, wenn Sie eine Spezialnahrung wie Neocate verwenden möchten.

Kostenlose Kuhmilchallergie-Careline:

Für Ihre Fragen rund um das Thema Ernährung bei Kuhmilchallergie sowie Anwendung der Neocate Produkte steht Ihnen das Expertenteam der Nutricia Careline gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns montags bis freitags von 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr unter der kostenfreien Telefonnummer
0800 / 63 62 283 oder per E-Mail >>

Können wir
Ihnen helfen

Haben Sie Fragen zu Neocate oder benötigen Sie mehr Informationen zu Kuhmilchallergie? Rufen Sie uns montags bis freitags von 08:30 – 17:00 Uhr kostenlos an unter: 0800 / NEOCATE | 0800 / 63 62 283


Rückrufbitte Kontaktformular