Multiple Nahrungsmittelallergien im Kindesalter
04.08.2015 15:12 Alter: 2 yrs

Multiple Nahrungsmittelallergien im Kindesalter

Leider ist es häufig so, dass die Kuhmilchallergie nicht allein bleibt....


Im Säuglings- und Kleinkindalter sind 5 Lebensmittel die Hauptverursacher von Nahrungsmittelallergien: Hühnerei, Soja, Kuhmilch, Weizen und Fisch.

Manchmal kommen die diese Nahrungsmittelallergien allein vor, viel häufiger sind allerdings mehrere Allergien gleichzeitig, man spricht dann von „multiplen“ Nahrungsmittelallergien.

Wenn unspezifische Symptome länger anhalten bzw. im direkten Zusammenhang mit bestimmten Lebensmitteln immer wieder auftreten, handelt es sich vermutlich nicht um harmlose Anpassungsschwierigkeiten, sondern es könnte sich um eine oder mehrere Nahrungsmittelallergien handeln.
Diesen Allergieverdacht sollten Eltern unbedingt von einem Facharzt überprüfen lassen. Sensibilisierungen lassen sich durch Haut- und Bluttests feststellen, der endgültige Nachweis erfolgt aber über Auslassdiäten mit den im Verdacht stehenden Lebensmitteln und einer anschließend erneuten Gabe der Lebensmittel, um zufällige Besserungen auszuschließen.

Werden über dieses „Diagnosepuzzle“ mehrere Nahrungsmittelallergien festgestellt, ergeben sich daraus häufig einschneidenden Konsequenzen für den Speiseplan der Betroffenen.
Gerade bei Kindern in der Wachstumsphase, kann die allergiebedingte Karenz von mehreren Grundnahrungsmitteln (Kuhmilch, Weizen, Hühnerei,...), ohne den Einsatz adäquater Lebensmittelalternativen auf die Dauer zu einer Mangelernährung und einer verzögerten Entwicklung führen. In vielen Fällen ist hier der sichere Einsatz von nicht-allergenen Spezialnahrungen erforderlich.
Um eine ausgewogenen Ernährung sicherzustellen, sollten Eltern zusammen mit Ärzten und Ernährungsfachkräften eine altersgerecht angepasste Langzeiternährung/-diät zusammenstellen.
Bei ärztlich nachgewiesenen, anhaltenden Nahrungsmittelallergien sind Spezialnahrungen, wie z. B. Neocate Infant, Neocate Advance oder Neocate Active bei Kuhmilchallergie, auch über das 1. bzw. über das 3. Lebensjahr hinaus verordnungsfähig.

 

 


Was ist Neocate?

Neocate ist eine Säuglings- und Kindernahrung auf Basis von freien, nicht-allergenen Aminosäuren. Sie bietet eine sichere Ernährung bei Kuhmilchallergie. In Neocate ist alles enthalten, was Ihr Kind für ein gesundes Wachstum und eine gute Entwicklung braucht – ganz ohne Kuhmilchallergene.

Wichtiger Hinweis für die Ernährung Ihres Babys

Stillen ist das Beste für Ihr Baby. Sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt, wenn Sie eine Spezialnahrung wie Neocate verwenden möchten.

Kostenlose Kuhmilchallergie-Careline:

Für Ihre Fragen rund um das Thema Ernährung bei Kuhmilchallergie sowie Anwendung der Neocate Produkte steht Ihnen das Expertenteam der Nutricia Careline gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns montags bis freitags von 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr unter der kostenfreien Telefonnummer
0800 / 63 62 283 oder per E-Mail >>

Können wir
Ihnen helfen

Haben Sie Fragen zu Neocate oder benötigen Sie mehr Informationen zu Kuhmilchallergie? Rufen Sie uns montags bis freitags von 08:30 – 17:00 Uhr kostenlos an unter: 0800 / NEOCATE | 0800 / 63 62 283


Rückrufbitte Kontaktformular