Rezepte mit Neocate ab dem 1. Lebensjahr | Neocate

Ab dem 1. Lebensjahr

Ich hab dich lieb!

Den Mai kennt man als „Wonnemonat“ mit vielen Feiertagen und Festen. Für eine festliche Kaffeetafel zum Mutter- und Vatertag haben wir ein Marmorkuchen-Herz mit Neocatemilch gebacken. Das Ursprungs-Rezept haben wir auch dieses Mal von einer hilfsbereiten Mutter erhalten, die es netterweise zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle besten Dank für die tollen Anregungen. Wir waren so frei und haben das Rezept einfach mit Neocatemilch nachgebacken. 

Et voilà!!!  Sieht klasse aus und ist einfach lecker. 

Wir wünschen der ganzen Familie sonnige Maifeiertage!

Rezept für ein milchfreies Marmorkuchen-Herz

Zutaten:

200 g Mehl
125 g Zucker
2 Eier
125 g milchfreie Margarine
125 ml zubereitete Neocatemilch
15 g Backkakao
½ Päckchen Vanillezucker
½ Päckchen Backpulver
Marmorkuchen-Herz

Zubereitung:

Eier, Zucker, Vanillezucker und Margarine verrühren. Mehl und Backpulver mischen. Beides nach und nach untermischen. Nun die zubereitete Neocatemilch dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

Die Hälfte des Teigs in eine gefettete Form geben. Damit sich der Kuchen gut löst, die Form zusätzlich mit Semmelbröseln ausstreuen. Die andere Hälfte des Teigs mit Kakaopulver vermischen. Danach den Schokoteig in die Form füllen und bei 150°C auf mittlere Schiene für 30-35 Minuten backen.

Der Teig reicht für etwa zwei Herzen in der gezeigten Größe und einen kleinen Muffin. Natürlich lässt sich der Teig auch verdoppeln und kann in einer größeren Form gebacken werden. Dann verlängert sich die Backzeit auf etwa 50 Minuten.

Einladung zum Osterbrunch...

Zum Glück hat der Osterhase auch an kuhmilchfreie Leckereien gedacht. So können alle Familienmitglieder das Osterfest unbeschwert genießen und Spaß haben. Dank der kreativen Unterstützung fleißiger Mütter haben wir mittlerweile viele leckere Kuchenrezepte ganz ohne Milch und Ei. An dieser Stelle besten Dank für diese tolle Unterstützung. Denn sie sind für uns eine wertvolle Inspiration, um für Euch neue Neocate-Variationen zu entwickeln.

Rezept für Osterkuchenherz

Zutaten:

3 TL Backpulver
250 g Mehl
160 g Zucker
150 ml zubereitete Neocatemilch
100 ml Sonnenblumenöl
Geriebene Schale einer halben Zitrone

Zubereitung:

Alle Zutaten miteinander verrühren und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
Die Kuchenform gut fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.
Teig in die Form geben und bei 150°C im Backofen backen etwa 25-30 min backen. Zwischendurch prüfen, damit der Kuchen nicht zu braun wird.

P.S.: Der Teig reicht etwa für 2-3 dieser Herzen oder auch für 1 Herz und ein Osterlamm. Das Lamm muss aber etwas länger backen (ca. 40 min).

Guten Appetit und viel Spaß!

…. Mit den besten Grüßen von der „schönen Helene“

Patin für diese milchfreie Süßspeise ist das Dessert „Birne Helene“. Der Reiz dieser klassischen Süßspeise beruht auf der Kombination aus pochierten Birnen mit Vanilleeis und heißer Schokosauce. Wir haben das Rezept spielerisch umgewandelt in milchfreie Schoko-Crêpes mit Birnenkompott.

Rezept für milchfreie Schoko-Crêpes
(für 3 – 4 Crêpes je nach Größe)

Zutaten:
1 Ei
150 ml zubereitete Neocatemilch
65 g Mehl
1 Esslöffel Pflanzenöl
1 gehäufter Teelöffel Kakaopulver
Schoko-Crêpes

Zubereitung:

Alle Zutaten miteinander verrühren und einen geschmeidigen Teig herstellen. In der Pfanne bei mittlerer Hitze 3-4 Pfannkuchen mit etwas Öl ausbacken.

Birnenkompott: 

1 Birne schälen und in kleine Stücke schneiden. In einen Topf geben und mit etwas Wasser weichdünsten. Wer es süß mag, kann einen Esslöffel Zucker dazugeben.
Den Schoko-Crêpes in kleine mundgerechte Stücke schneiden. Mit etwas Birnenkompott auf dem Teller anrichten und großzügig mit Puderzucker bestäuben.

Guten Appetit und viel Spaß!

Was ist Neocate?

Neocate ist eine Säuglings- und Kindernahrung auf Basis von freien, nicht-allergenen Aminosäuren. Sie bietet eine sichere Ernährung bei Kuhmilchallergie. In Neocate ist alles enthalten, was Ihr Kind für ein gesundes Wachstum und eine gute Entwicklung braucht – ganz ohne Kuhmilchallergene.

Wichtiger Hinweis für die Ernährung Ihres Babys

Stillen ist das Beste für Ihr Baby. Sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt, wenn Sie eine Spezialnahrung wie Neocate verwenden möchten.

Kostenlose Kuhmilchallergie-Careline:

Für Ihre Fragen rund um das Thema Ernährung bei Kuhmilchallergie sowie Anwendung der Neocate Produkte steht Ihnen das Expertenteam der Nutricia Careline gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns montags bis freitags von 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr unter der kostenfreien Telefonnummer
0800 / 63 62 283 oder per E-Mail >>

Können wir
Ihnen helfen

Haben Sie Fragen zu Neocate oder benötigen Sie mehr Informationen zu Kuhmilchallergie? Rufen Sie uns montags bis freitags von 08:30 – 17:00 Uhr kostenlos an unter: 0800 / NEOCATE | 0800 / 63 62 283


Rückrufbitte Kontaktformular